Tischtennis

Tischtennis ist eine Ballsportart für drinnen oder draußen. Man benötigt für die Ausübung einen Tischtennistisch mit aufgespanntem Netz in der Mitte, einen Tischtennisball und einen Tischtennisschläger pro Spieler. Das Erzielen von möglichst vielen Punkten ist das Ziel des Spiels. Man spielt den Ball auf dem Tisch über das aufgespannte Netz hin und her, vermeidet dabei möglichst Fehler, die zum Ballverlust führen. Durch geschickte Spielweise kann der Gegner beeinflusst werden, Fehler zu machen, die den Ballwechsel beenden. Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde Tischtennis in England erfunden.


Traditionell wird auf einem mattgrünen Tischtennis Tisch gespielt, bei Länderspielen und internationalen Turnieren wird auf blauen Tischtennisplatten gespielt, weil diese einen besseren Kontrast bieten und für die Zuschauer besser zu erkennen sind. Der Ball ist mattweiß oder auch mattorange und ist ca. 40 mm im Durchmesser groß. Beim Aufschlag liegt der Tischtennisball auf dem geöffneten Handteller und wird mindestens 16 cm hoch geworfen. Beim Herabfallen, wird der Ball so geschlagen, dass er erst das eigene Spielfeld berührt und dann über das Netz in das gegnerische Spielfeld fällt. Beim Doppelspiel muss der Ball erst auf die rechte Hälfte des Aufschlägers und dann in die rechte Hälfte des Rückschlägers geschlagen werden.